Essenzen-Fabrik startet im März mit Manfred Bieler-Abend

Am 17. März startet das Programm der Essenzen-Fabrik gleich mit einer Premiere: in einer szenischen Lesung mit mulitmedialer Unterstützung geht es um den Zerbster Autor Manfred Bieler. Dahinter steckt niemand anderes als Prof. Schwab, der bereits 2017 das Prozessionsspiel inszenierte. Mehr dazu hier ...

Kultur- und Innovationszentrum Essenzen-Fabrik Zerbst

Der Begriff „Essenz“ bezeichnet das Wesen der Dinge. In unserem Verständnis sind Kunst, Kultur und Kreativität Essenzen des menschlichen Zusammenlebens. Das Wesentliche ist das, was aus uns selber kommt, unabhängig davon, woher wir kommen, wie reich wir sind oder welche soziale Stellung wir einnehmen.

 

Das Kultur- Innovationszentrum "Essenzen-Fabrik" in Zerbst ist aus einer Initiative von Arbeitslosen, Schülern und Studenten hervorgegangen und hat sich seit 2004 als ein Anlaufpunkt für Kulturarbeit in Sachsen-Anhalt etabliert. Bekannt geworden durch Musik-Veranstaltungen im ehemaligen Kesselhaus, wird inzwischen ein vielfältiges Kulturprogramm angeboten, das Theater, Film, Lesungen und Ausstellungen einschließt. Dank niedriger Eintrittspreise können diese auch von Menschen mit geringen finanziellen Möglichkeiten besucht werden. Über Workshops und Seminare wird versucht, Kindern und Jugendlichen Impulse zu geben, kreativ zu werden und ihr Leben selbst in die Hand zu nehmen.