März

Sonntag, 6. März, 17 Uhr

 

Ernst Paul Dörfler: "Aufs Land!"

 

Wir haben den Blick für das Wesentliche verloren: unser Wohlergehen und das der Natur. Wir leben in engen Städten. Wir arbeiten viel, um immer mehr zu konsumieren. Leidenschaftlich und kompetent ruft der Ökologe Ernst Paul Dörfler dazu auf, endlich auszubrechen und nachhaltige Lösungen zu finden. Der Weg dorthin führt aufs Land. Als unbequemer Umweltschützer schon in der DDR vermittelt er glaubhaft wie kein Zweiter, was freies und selbstbestimmtes Leben bedeutet und wie es gehen kann. Wer weniger braucht, muss weniger arbeiten und verdienen, schont zugleich die natürlichen Lebensgrundlagen, lebt zufriedener und gesünder. Ob Stadt- oder Landmensch, dieser Vortrag rüttelt auf und zeigt Perspektiven für ein freies, umwelt- und klimafreundliches Leben.

 

Mai

Freitag, 6. Mai 19 Uhr

Film in der Fabrik (FiF)

Gezeigt werden aktuell Kinofilme, die jeweils auf der Homepage angekündigt werden. Eintritt ist 5 €.

 

Sonntag, 8. Mai, 17 Uhr

 

Quizkneipe

Die beliebte Quiz-Veranstaltung geht ins dritte Jahr. Und wieder sind Teams aus Zerbst und Umgebung aufgerufen, mit Wissen, Witz und Rateglück den Wettbewerb zu gewinnen.

 

 

Sonnabend, 14. Mai 19 Uhr

Die Couchies

Ein echtes Highlight wird der Auftritt der „Couchies“ am 14. Mai. Das deutschlandweit bekannte Berliner Trio singt fast vergessene Schlager aus der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts und freche eigene Songs. Ihre Show findet auf dem Sofa statt. Mit Geige, Gitarre und Kontrabass: Hank Willis, Colt Knarre und in der Mitte Couchy Couch mit ihrer unvergleichlichen Stimme.

 

Juni

Freitag, 3. Juni, 19 Uhr

Ralph Turnheim / Gerhard Gruber

Frankenstein - das Monster spricht

Nach den Erfolgen der vergangenen Jahre wird uns der Wiener Leinwandlyriker Ralph Turnheim im Juni wieder einmal besuchen: sein Programm heißt diesmal „Frankenstein“. Der Stummfilmerzähler vertont den stummen FRANKENSTEIN drei Mal an einem Abend: Als psychologisches Drama, engstmöglich an den Roman von Mary Shelley angelehnt. Als freche Komödie mit Wiener Schmäh, die dem Mythos mit jedem Reim ein Haxl stellt. Und als Filmmusical, das der renommierte Theater- und Stummfilmkomponist Gerhard Gruber eigenhändig in Zerbst auf dem Klavier begleitet.

 

Juli

Freitag, 1. Juli 19 Uhr

Film in der Fabrik (FiF)

Gezeigt werden aktuell Kinofilme, die jeweils auf der Homepage angekündigt werden. Eintritt ist 5 €.

Sonntag, 3. Juli, 17 Uhr

 

Quizkneipe

Teams aus Zerbst und Umgebung versuchen, mit Wissen, Witz und Rateglück die unmöglichsten Fragen zuu beantworten. Und dabei viel Spaß zu haben ...

 

August

Freitag, 5. August 19 Uhr

Film in der Fabrik (FiF)

Gezeigt werden aktuell Kinofilme, die jeweils auf der Homepage angekündigt werden. Eintritt ist 5 €.

September

Freitag, 2. September 19 Uhr

Film in der Fabrik (FiF)

Gezeigt werden aktuell Kinofilme, die jeweils auf der Homepage angekündigt werden. Eintritt ist 5 €.

 

Sonnabend, 3. September

Sommerfest der
Essenzen-Fabrik

In diesem Jahr lautet das Motto „60er Jahre – Rock n‘ Roll“. Und passend dazu haben wir „Kathy and the Deadies“ engagiert. Aber auch DessJazz wird wieder dabei sein.

 

 

Sonntag, 4. September 17 Uhr

 

Quizkneipe

Teams aus Zerbst und Umgebung versuchen, mit Wissen, Witz und Rateglück die unmöglichsten Fragen zuu beantworten. Und dabei viel Spaß zu haben ...

 

Oktober

Freitag, 7. Oktober 19 Uhr

Film in der Fabrik (FiF)

Gezeigt werden aktuell Kinofilme, die jeweils auf der Homepage angekündigt werden. Eintritt ist 5 €.

Sonntag, 30. Oktober, 19 Uhr

Georgien - Land der Gegensätze

In ihrem Bildervortrag bringt uns Elke Bredereck ein Land nahe, dass sich seine Ursprünglichkeit bewahrt hat. 

November

Freitag, 4. November 19 Uhr

Film in der Fabrik (FiF)

Gezeigt werden aktuell Kinofilme, die jeweils auf der Homepage angekündigt werden. Eintritt ist 5 €.