Wichtig: wegen der Ausbreitung des Corona-Virus werden alle Veranstaltungen in der Essenzen-Fabrik bis Ende Mai abgesagt !!! Die Veranstaltungen im Juni können voraussichtlich unter gewissen Beschränkungen stattfinden. Informationen werden zeitnah auf dieser Homepage eingestellt.

Juni

 

AUSVERKAUFT !!!

 

Freitag, 5. Juni 19.00 Uhr

 

Ralph Turnheim /Leinwandlyrik

Tarzan von den Affen

 

Unter wilder Mimik und ausufernder Gestik der primitiven Welt des Stummfilms findet sich ein einzigartiger Schatz: Der beste Tarzan-Film, der in 100 Jahren gedreht wurde. Es ist gleichzeitig der erste. Tarzan of the Apes kam 1918 in die Kinos. Und wie! Es war eine der erfolgreichsten Produktionen der noch jungen Geschichte Hollywoods. - Folgen Sie dem Leinwand-Lyriker Ralph Turnheim bei dieser rasend-komischen Cine-Safari ins Unbekannte. Erleben Sie die Liebesgeschichte zwischen Tarzan und Jane so lyrisch wie nie zuvor. Sehen Sie brutale Kämpfe mit Löwen, Kannibalen und der Liebe. Hören Sie, wie sich der Stummfilmerzähler beim Kommentieren die Zunge verknotet. Folgen Sie dem Ruf des 100-jährigen Tarzan!

 

 

Diese Veranstaltung wird auf den Herbst verschoben!

 

Freitag, 19. Juni, 19.30 Uhr

 

Theater-Ensemble "Die Dessauer Huskies"

Schuklowski und der Kommissar: Ihre seltsamsten Fälle

Kriminalkomödie von Thomas Kirsch

 

Wenn eine dicke Frau zur Mordwaffe wird und ein Kind aus der Schwarzwaldklinik entführt, dann sind der Kommissar und sein treuer Assistent Schuklowski zur Stelle. Dieses Beamten-Duo fängt jeden Verbrecher, natürlich erst nachdem es bei Alfredos seine Pizza gegessen hat. In dieser Krimi-Komödie erlebt das Publikum eine turbulente Verbrecherjagd jenseits der normalen Welt.

 

Juli

Freitag, 3. Juli um 19.00 Uhr

 

Film in der Fabrik (FiF):
Die Frau des Nobelpreisträgers

 

Joan Castleman (Glenn Close) und ihr Ehemann Joe reisen nach Stockholm, wo ihm der Literatur-Nobelpreis verliehen werden soll. Joan erinnert sich an die Anfänge ihrer Beziehung in den 1950ern. Sie war eine hoffnungsvolle Nachwuchsschriftstellerin, Joe ihr Mentor an der Uni. Da sie aber nicht glaubte, dass ihre Geschichten veröffentlicht würden, stellte sie ihre Ambitionen zugunsten von Joes Karriere zurück. Während der Preisverleihung bricht nach und nach die Wahrheit ans Licht und das Bild des harmonischen Paares wendet sich in tragscher Weise …       Eintritt 5 €